Dawn Spacecraft hebt ab

Dawn Spacecraft hebt ab

Video: Mission Volocopter VC007 (Kann 2020).

Anonim
Image

Das Raumschiff Dawn donnerte auf dem ersten Teil seiner Reise zum Asteroidengürtel von der Startrampe an Bord einer Delta-II-Rakete.

Die NASA-Raumsonde Dawn ist auf dem Weg, ein Paar Asteroiden zu untersuchen, nachdem sie am Donnerstag um 7:34 Uhr EDT von der Cape Canaveral Air Force Station abgehoben ist.

Die Fluglotsen des Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA, Pasadena, Kalifornien, erhielten pünktlich um 9:44 Uhr Telemetrie, was darauf hinweist, dass Dawn die richtige Orientierung im Weltraum erreicht hatte und ihr riesiges Solarfeld Strom aus der Sonne erzeugte.

"Die Morgendämmerung ist angebrochen und das Raumschiff ist gesund", sagte der Projektmanager der Mission, Keyur Patel von JPL. "Ungefähr um diese Zeit haben wir morgen [Freitagmorgen] die Umlaufbahn des Mondes passiert."

Während der nächsten 80 Tage werden Raumfahrzeug-Controller die Vielzahl von Raumfahrzeugsystemen und -subsystemen testen und kalibrieren, um sicherzustellen, dass Dawn für die lange Reise in die Zukunft gerüstet ist.

"Dawn wird in der Zeit zurückreisen, indem sie tief in den Asteroidengürtel vordringt", sagte Christopher Russell, Principal Investigator bei Dawn, University of California, Los Angeles. "Dies ist ein Moment, auf den die Weltraumwissenschaftler gewartet haben, seit die interplanetare Raumfahrt möglich wurde."

Dawns 3-Milliarden-Meilen-Odyssee beinhaltet die Erforschung des Asteroiden Vesta im Jahr 2011 und des Zwergplaneten Ceres im Jahr 2015. Diese beiden Ikonen des Asteroidengürtels sind Zeugen eines Großteils der Geschichte unseres Sonnensystems. Durch die Verwendung von Dawns Instrumenten zur Untersuchung beider Asteroiden können Wissenschaftler die beiden genauer vergleichen und gegenüberstellen. Dawns wissenschaftliche Instrumentensuite wird die Element- und Mineralzusammensetzung, Form, Oberflächentopographie und tektonische Geschichte messen und nach wasserführenden Mineralien suchen. Darüber hinaus werden mit dem Raumschiff Dawn und seiner Umlaufbahn um Vesta und Ceres die Massen und Schwerefelder der Himmelskörper gemessen.

Die Triebwerke des Raumfahrzeugs verwenden ein einzigartiges, hocheffizientes System namens Ionenantrieb, der mithilfe von Elektrizität Xenon ionisiert, um Schub zu erzeugen. Die 12 Zoll breiten Ionentriebwerke bieten weniger Leistung als herkömmliche Motoren, können jedoch monatelang ihren Schub aufrechterhalten.

Quelle: NASA