Emoticons werden emotionaler

Emoticons werden emotionaler

Video: Emotional Sounds on the Violin (March 2020).

Anonim

von Yasmin Anwar, Universität von Kalifornien - Berkeley

Image

Emoticons, die nicht die volle Komplexität Ihrer Gefühle ausdrücken? Der UC Berkeley-Psychologe Dacher Keltner und sein Team vom Greater Good Science Center des Campus können helfen. Sie haben mitgeholfen, ein nuanciertes Facebook-Aufkleberpaket zu erstellen, das auf der Figur "Finch" basiert, eine Anspielung auf die Galapagos-Finkensammlung des Wissenschaftlers Charles Darwin.

Inspiriert von Darwins Buch "Der Ausdruck von Emotionen in Mensch und Tier" und gestaltet vom Pixar-Storykünstler Matt Jones, zeigt das neue Paket von 16 Emoticons unter anderem Überraschung, Sympathie, Wut und Traurigkeit.

"Wir haben uns inspirieren lassen, die Kultensprache, mit der wir auf Facebook und über soziale Medien im Allgemeinen kommunizieren, zu bereichern, genauer, nuancierter und ästhetischer zu gestalten", sagte Keltner, der sich unter anderem mit Mitgefühl und der sozialen Funktion von Emotionen befasst.

"Diese Zusammenarbeit ist eine Gelegenheit, die Menschen Emotionen mit den Augen von Darwin sehen zu lassen", fügte er hinzu.

Das animierte Aufkleberset "Finch" kann kostenlos über die iOS-Anwendung von Facebook und in Messenger für Android heruntergeladen werden.