LA Zoo behandelt 21 Kondore wegen Bleivergiftung

LA Zoo behandelt 21 Kondore wegen Bleivergiftung

Video: Dragnet: Big Escape / Big Man Part 1 / Big Man Part 2 (Kann 2020).

Anonim

Laut offiziellen Angaben wurden 21 kalifornische Kondore in dieser Jagdsaison in Kalifornien wegen Bleivergiftung behandelt.

Tierärzte im Los Angeles Zoo und im Botanischen Garten sagen, drei Vögel seien bei ihrer Ankunft schwer krank gewesen. Sie waren unterernährt, hatten aufgehört zu essen und hatten eine Krankheit, die dazu führte, dass der Magen nicht mehr in Bewegung war.

Dr. Curtis Eng sagt, es ist beängstigend, so viele kranke Vögel zu sehen, aber zwei der Kondore erholen sich und einer bleibt in einem kritischen Zustand.

Laut Tierärzten waren 18 der Kondore leicht krank.

Die Vögel werden zweimal im Jahr auf Bleivergiftung untersucht. Die Kondore bekommen die Führung in Kadavern von Tieren, die von Jägern erschossen wurden.

Kalifornien hat ein neues Gesetz, das Bleimunition verbietet, aber es wird erst 2019 eingeführt.