Lexus belegt den ersten Platz in der Auto-Rangliste des Magazins

Lexus belegt den ersten Platz in der Auto-Rangliste des Magazins

Video: Die besten Super Luxus Limousinen für 2018 (April 2020).

Anonim

von The Associated Press

Lexus hat alle Automobilmarken im Markenbericht 2013 des Consumer Reports-Magazins übertroffen. Die japanischen Autohersteller dominierten erneut die Rangliste und belegten acht der Top-10-Plätze.

Lexus-Fahrzeuge sind selten sportlich, aber sie erzielten die Bestnote von 79 von 100 Punkten aufgrund von weichen und zuverlässigen Fahrzeugen, teilte das Magazin am Dienstag mit. Subaru und Mazda belegten mit 76 Punkten den zweiten Platz. Toyota und Acura, die Luxusmarke von Honda, vervollständigten mit 74 Punkten die Top-Fünf. Honda und Scion folgten mit 72 Punkten, gefolgt von Audi und Nissans gehobener Marke Infiniti 70. Mercedes-Benz belegte mit 69 Punkten den 10. Platz.

Die Bewertungen von 26 Automobilmarken, die von den Verbrauchern genau beobachtet werden, basieren auf den durchschnittlichen Straßentests des Magazins und den vorhergesagten Zuverlässigkeitswerten aus Umfragen bei Abonnenten.

Detroit Autohersteller nicht sehr gut in der Rangliste des Magazins abschneiden. Cadillac war die beste in den USA ansässige Marke und belegte mit Hyundai mit 63 Punkten den 14. Platz.

Consumer Reports hat sein Ranking in diesem Jahr geändert, indem einzelne Marken von den Unternehmen, die sie herstellen, abgespalten und einzeln bewertet wurden. In den vergangenen Jahren wurden beispielsweise alle drei Marken von Toyota - Lexus, Toyota und Scion - gemeinsam als Toyota gewertet.

Die Zeitschrift sagte, dass Lexus-Autos zu den zuverlässigsten zählen, obwohl sie "voller Technologie" sind, einschließlich hybrider Gas-Strom-Systeme und komplexer Informations- und Unterhaltungssysteme.

Neben Cadillac hatte General Motors Co. zwei weitere Marken in den Top 20: GMC und Chevrolet belegten mit 58 Punkten den 17. Platz bei Volvo. Buick belegte mit 54 Punkten den 21. Platz.

Ford und Lincoln seien weiterhin von Problemen mit der Komplexität ihrer Touchscreen-Steuerungen geplagt, teilte das Magazin mit. Ford wurde auch durch "unraffinierte" Automatikgetriebe behindert, so das Magazin. Ford wurde 23. mit 51 Punkten, Lincoln 24. mit 50 Punkten.

Keine Chrysler-Marke schnitt gut ab. Jeep und Dodge waren die beiden Schlusslichter mit 47 und 46 Punkten.

Consumer Reports hat am Dienstag auch seine Top-Auswahl für 2013-Modelle veröffentlicht. Der überarbeitete Honda Accord gewann im beliebten Mittelklassesegment, während der Hyundai Elantra in der Budgetklasse gewann. Der Subaru Impreza war die erste Wahl für Kleinwagen, während der Audi A6 im Luxussegment an der Spitze stand. Honda CR-V gewann den Spitzenplatz für kleine Crossover-SUVs, während BMW 328i die Top-Sportlimousine und der Toyota Prius die Top-Wahl für grüne Autos war.

Vollständige Berichte für alle Marken finden Sie in der April-Ausgabe des Magazins.