Metallpartikel in Festkörpern sind nicht so fest, wie es scheint, wie eine Memristorstudie zeigt

Metallpartikel in Festkörpern sind nicht so fest, wie es scheint, wie eine Memristorstudie zeigt

In einer Arbeit, die einen Teil der Magie hinter Memristoren und "resistiven Direktzugriffsspeichern" oder RRAM - modernste Computerkomponenten, die Logik- und Speicherfunktionen kombinieren - entlarvt, haben Forscher gezeigt, dass die Metallpartikel in Memristoren nicht wie bisher angenommen in Position bleiben .

Die Studie verbessert das Verständnis von Oberflächenmolekülen bei der Kontrolle der Größe von Goldnanopartikeln

Die Studie verbessert das Verständnis von Oberflächenmolekülen bei der Kontrolle der Größe von Goldnanopartikeln

Forscher der North Carolina State University haben gezeigt, dass die "Sperrigkeit" von Molekülen, die üblicherweise bei der Herstellung von Goldnanopartikeln verwendet werden, tatsächlich die Größe der Nanopartikel bestimmt - wobei größere sogenannte Liganden zu kleineren Nanopartikeln führen. Das Forscherteam fand auch heraus, dass jeder Ligandentyp Nanopartikel in einer bestimmten Reihe von diskreten Größen produziert.

Ingenieur verkleinert 'U'-Logo

Ingenieur verkleinert 'U'-Logo

Ein Ingenieur hat ein goldenes Logo der Universität von Utah erstellt, das kleiner ist als die Breite eines durchschnittlichen Menschenhaars.

Neue Techniken können Nanopartikeln dabei helfen, Arzneimittelbehandlungen durchzuführen

Neue Techniken können Nanopartikeln dabei helfen, Arzneimittelbehandlungen durchzuführen

Ein Forscher der Wayne State University hat erfolgreich eine Technik getestet, die zu einer effektiveren Verwendung von Nanopartikeln als Arzneimittelabgabesystem führen kann.

Was kann passieren, wenn Graphen auf einen Halbleiter trifft?

Was kann passieren, wenn Graphen auf einen Halbleiter trifft?

Trotz des Versprechens von Graphen als Material für Elektronik und Quantencomputer der nächsten Generation wissen die Wissenschaftler immer noch nicht genug über diesen Hochleistungsleiter, um einen elektrischen Strom effektiv zu steuern.

Einfache Methode zur Bindung von Schadstoffen im Wasser

Einfache Methode zur Bindung von Schadstoffen im Wasser

Neuartige Membranadsorber entfernen unerwünschte Partikel aus dem Wasser und gleichzeitig gelöste Substanzen wie das hormonell aktive Bisphenol A oder giftiges Blei. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB haben dazu selektive Adsorberpartikel in Filtrationsmembranen eingebettet.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Kerzenruß die Lithiumbatterien in Elektroautos antreiben kann

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Kerzenruß die Lithiumbatterien in Elektroautos antreiben kann

Das Verbrennen einer Kerze könnte alles sein, was für die Herstellung einer kostengünstigen, aber leistungsstarken Elektroautobatterie erforderlich ist, wie in Electrochimica Acta veröffentlicht. Die Forschung zeigt, dass Kerzenruß verwendet werden könnte, um die Art von Lithium-Ionen-Batterie zu betreiben, die in Plug-in-Hybrid-Elektroautos verwendet wird.

Einsatz von Nanopartikeln zur Effizienzsteigerung von Dünnschichtsolarzellen

Einsatz von Nanopartikeln zur Effizienzsteigerung von Dünnschichtsolarzellen

Deutschland ist eines der führenden Länder, wenn es um erneuerbare Energien geht. Kein Wunder also, dass am Institut für Kondensierte Materie und Festkörperoptik der Friedrich-Schiller-Universität in Jena nach Möglichkeiten gesucht wird, die derzeitige Solarzellentechnologie zu verbessern.

Bioaktive Glasnanofasern hergestellt

Bioaktive Glasnanofasern hergestellt

Ein Forscherteam der University of Vigo, der Rutgers University in den USA und des Imperial College London in Großbritannien hat das "Laserspinnen" entwickelt, eine neuartige Methode zur Herstellung von Glasnanofasern mit Materialien. Sie konnten erstmals Bioglas-Nanofasern herstellen, das bioaktive Glas, das zur Knochenregeneration eingesetzt wird.

Neues antibakterielles Material für Bandagen, Lebensmittelverpackungen, Schuhe

Neues antibakterielles Material für Bandagen, Lebensmittelverpackungen, Schuhe

Eine neue Papierform mit der eingebauten Fähigkeit, krankheitsverursachende Bakterien zu bekämpfen, könnte Anwendungen haben, die von antibakteriellen Verbänden über Lebensmittelverpackungen, die Lebensmittel länger frisch halten, bis hin zu Schuhen, die Fußgeruch abwehren, reichen. Ein Bericht über das neue Material, das aus möglichst dünnen Kohlenstoffschichten besteht, erscheint in ACS Nano.

Messung des Unermesslichen: Neue Studie verknüpft Wärmeübertragung und Verbundfestigkeit von Materialien

Messung des Unermesslichen: Neue Studie verknüpft Wärmeübertragung und Verbundfestigkeit von Materialien

- Die Geschwindigkeit, mit der sich Wärme zwischen zwei sich berührenden Materialien bewegt, ist laut einer neuen Studie von Forschern des Rensselaer Polytechnic Institute ein starker Indikator dafür, wie stark sie aneinander gebunden sind.

Besserer Einblick in anatomische Strukturen des Gehirns

Besserer Einblick in anatomische Strukturen des Gehirns

Die Magnetresonanztomographie ist eine sehr effektive Methode, um anatomische Details von Weichgeweben aufzudecken. Kontrastmittel können helfen, diese Bilder noch klarer zu machen und physiologische Prozesse in Echtzeit zu verfolgen. Herkömmliche Gadoliniumkomplexe, die derzeit als MRT-Kontrastmittel verwendet werden, können keine anatomischen Strukturen aufzeigen.

Wissenschaftler bauen die kleinste "Wasserflasche" der Welt

Wissenschaftler bauen die kleinste "Wasserflasche" der Welt

Wissenschaftler haben einen Behälter entworfen und gebaut, der nur ein einziges Wassermolekül enthält. Der Behälter besteht aus einem Fullerenkäfig und einer Phosphatgruppe, die als „Kappe“ dient, um das Wasser im Inneren zu halten.

Anorganische Materialien schwellen massiv und sofort an und schrumpfen, wie Studienergebnisse belegen

Anorganische Materialien schwellen massiv und sofort an und schrumpfen, wie Studienergebnisse belegen

Die erste Beobachtung einer massiven Quellung und Schrumpfung anorganischer Schichtmaterialien wie einer biologischen Zelle liefert Einblicke in die Herstellung zweidimensionaler Kristalle.

Wissenschaftler sind Vorreiter bei der Prüfung von nanoskaligen Kernmaterialien

Wissenschaftler sind Vorreiter bei der Prüfung von nanoskaligen Kernmaterialien

Die Kernenergie ist ein wichtiger Bestandteil der langfristigen sauberen Energiezukunft unseres Landes, aber die Technologie wurde nach der jüngsten Katastrophe von Fukushima in Japan immer genauer unter die Lupe genommen. In der Tat haben viele Nationen Kontrollen und "Stresstests" gefordert, um den sicheren Betrieb von Kernkraftwerken zu gewährleisten.

Forscher entwickeln Nanodiamant-Thermometer zur Messung der Temperatur einzelner Zellen

Forscher entwickeln Nanodiamant-Thermometer zur Messung der Temperatur einzelner Zellen

(Phys.org) - Forscher, die in einem Labor an der Harvard University arbeiten, haben eine Technik entwickelt, mit der die Temperatur einzelner lebender Zellen gemessen werden kann. In ihrem in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichten Artikel beschreibt das Team ihre Technik und wie präzise Temperaturmessungen damit durchgeführt werden können.

Mobiltelefone werden dank Nanogeneratoren mit dem Klang von Musik lebendig

Mobiltelefone werden dank Nanogeneratoren mit dem Klang von Musik lebendig

Laut einer neuen Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern der Queen Mary University von London und Nokia könnte das Aufladen von Mobiltelefonen mit Ton, wie beim Singen auf einem Fußballplatz, Realität werden.

Graphitisches Kohlenstoffnitrid auf Triazinbasis als neuartiger zweidimensionaler Halbleiter

Graphitisches Kohlenstoffnitrid auf Triazinbasis als neuartiger zweidimensionaler Halbleiter

(Phys.org) —Graphen gilt seit der Entdeckung dieser zweidimensionalen Kohlenstoffform als heißer Kandidat für eine neue Generation siliziumfreier Elektronik. Graphen ist jedoch kein Halbleiter. In der Zeitschrift Angewandte Chemie hat ein internationales Forscherteam nun ein Kohlenstoffnitrid vorgestellt, ein Strukturanalogon von Graphen aus Kohlenstoff und Stickstoff, das scheinbar halbleitende Eigenschaften aufweist.

Die Riesenverstärkung des Magneteffekts kommt der Spintronik zugute

Die Riesenverstärkung des Magneteffekts kommt der Spintronik zugute

(Phys.org) - Forscher haben gezeigt, dass die Beschichtung eines Kobaltfilms mit Graphen die senkrechte magnetische Anisotropie (PMA) des Films verdoppelt, so dass sie einen Wert erreicht, der 20-mal höher ist als der herkömmlicher metallischer Kobalt / Platin-Mehrfachschichten, die für diesen Zweck erforscht werden Eigentum. Bei einem Material mit hohem PMA ist die Magnetisierung senkrecht zur Grenzfläche der Materialschichten ausgerichtet. Hoch-PMA-Materialien werden für ihre Anwendungen in spintronischen Bauelementen der nächsten Generation wie Speichern mit hoher Dichte und hitzebeständi

Verfolgung von Tumor-Targeting-Nanopartikeln im Körper

Verfolgung von Tumor-Targeting-Nanopartikeln im Körper

Obwohl gezielte Bildgebungsmittel auf Nanopartikelbasis und Therapeutika zur Diagnose und Behandlung von Krebs ihren Weg zu und durch den klinischen Studienprozess finden, wissen die Forscher immer noch nicht genau, wie Nanopartikel zu Tumoren gelangen und wie sie sich an den Zieltumor binden und in ihn eindringen . Um dieses Wissensdefizit zu beheben, haben zwei Forscherteams, die beide Teil der Allianz für Nanotechnologie bei Krebs sind, Studien durchgeführt, die darauf abzielen, Nanopartikel auf ihrem Weg durch lebende Tiere zu verfolgen.

Strom aus Abwärme mit effizienteren Materialien

Strom aus Abwärme mit effizienteren Materialien

Thermoelektrische Materialien können Abwärme direkt in Elektrizität umwandeln. Tommi Tynell, M.Sc., Doktorand an der Aalto University School of Chemical Technology, hat hybride thermoelektrische Materialien entwickelt, die nützliche Eigenschaften aus verschiedenen Arten von Materialien kombinieren.

Wissenschaftler verfeinern Formel für Nanoröhrchentypen

Wissenschaftler verfeinern Formel für Nanoröhrchentypen

(Phys.org) - Viele großartige Ideen entspringen Gesprächen bei einer Tasse Kaffee. Aber es ist selten und wunderbar, wenn eine Offenbarung aus der Tasse selbst kommt.

Nano World: Transistoren für chemische Sensoren

Nano World: Transistoren für chemische Sensoren

Hybride Transistoren, die Stapel organischer Moleküle für Drähte und Kohlenstoffnanoröhren als Elektroden verwenden, könnten als Ultraschallsensoren für Explosivstoffe und andere Verbindungen dienen, sagten Experten zu UPIs Nano World.

Hörstörungen können mit einer multifunktionalen Nanoliposomentherapie behandelt werden

Hörstörungen können mit einer multifunktionalen Nanoliposomentherapie behandelt werden

Liposomen werden in der modernen Medizin verwendet, um Medikamente und Gene in verschiedene Gewebebereiche des Körpers zu transportieren und anzuwenden. Sie sind kleine blasenförmige Lipidmoleküle und ein attraktiver Kandidat für die Freisetzung, da sie aus demselben Material wie Zellmembranen bestehen. Beispielsweise werden verschiedene Krebsarten mit einer Liposomentherapie behandelt.

Kohlenstoffnanoröhrchen in Verbrennungsflammen gewachsen

Kohlenstoffnanoröhrchen in Verbrennungsflammen gewachsen

Die theoretische Simulation der Synthese einwandiger Kohlenstoffnanoröhren durch ein internationales Forscherteam hat wichtige Details der Mechanismen aufgedeckt. Dies könnte zu besseren Möglichkeiten führen, die Produktion von Kohlenstoffnanoröhren zu kontrollieren.

Durchbruch für Kohlenstoffnanoröhrenmaterialien

Durchbruch für Kohlenstoffnanoröhrenmaterialien

- In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des NanoTech-Instituts der Universität von Texas in Dallas (UTD) hat CSIRO einen wichtigen Durchbruch bei der Entwicklung eines wirtschaftlich tragfähigen Herstellungsverfahrens für eine Reihe von Materialien aus Kohlenstoffnanoröhren erzielt.

Die Forscher führen die schnellsten Messungen durch, die jemals an Ionenkanalproteinen durchgeführt wurden

Die Forscher führen die schnellsten Messungen durch, die jemals an Ionenkanalproteinen durchgeführt wurden

Die Miniaturisierung der Elektronik schafft weiterhin beispiellose Möglichkeiten für Computer- und Kommunikationsanwendungen und ermöglicht drahtlose Handheld-Geräte mit einer enormen Rechenleistung, die mit Batteriestrom betrieben werden kann. Diese Miniaturisierung elektronischer Systeme eröffnet auch neue Möglichkeiten in der Biotechnologie und Biophysik.

Der Schmetterlingseffekt in der medizinischen Diagnostik der Nanotechnologie

Der Schmetterlingseffekt in der medizinischen Diagnostik der Nanotechnologie

Winzige metallische Nanopartikel, die wie die Schuppen eines Schmetterlingsflügels im Licht schimmern, werden laut einer im International Journal of Design Engineering veröffentlichten Studie zu den Komponenten eines revolutionären neuen Ansatzes für die medizinische Diagnostik am Behandlungsort.

Nanodrähte aus verschiedenen Materialien können vermarktbar werden

Nanodrähte aus verschiedenen Materialien können vermarktbar werden

Ein gemeinsames industriell-akademisches Forschungsteam aus Südkorea hat die Technologie entwickelt, um die Kommerzialisierung von Nanodrähten mit einer Breite von nur wenigen Nanometern voranzutreiben. Es wird erwartet, dass es in verschiedenen Bereichen wie Halbleitern, Hochleistungssensoren und Biodevices Anwendung findet.

Forscher finden neues thermoelektrisches Material mit hohem Wirkungsgrad

Forscher finden neues thermoelektrisches Material mit hohem Wirkungsgrad

Die Physiker der University of Houston haben ein neues thermoelektrisches Material entdeckt, das eine hohe Leistung bei Temperaturen von Raumtemperatur bis zu 300 Grad Celsius oder etwa 573 Grad Fahrenheit bietet.

Forscher hören den Klang von Quantentrommeln

Forscher hören den Klang von Quantentrommeln

Vor vierzig Jahren stellte der Mathematiker Mark Kac die theoretische Frage: "Kann man die Form einer Trommel hören?"

Forscher zeichnen erste direkte Echtzeitbeobachtungen des Nanokristallwachstums in Lösung auf (w / Video)

Forscher zeichnen erste direkte Echtzeitbeobachtungen des Nanokristallwachstums in Lösung auf (w / Video)

- Der Schleier wird von der einst unsichtbaren Welt der molekularen Aktivität gelöst. Vor nicht allzu langer Zeit waren nur die Endprodukte sichtbar und die Wissenschaftler waren gezwungen, die Prozesse hinter diesen Produkten anhand von Durchschnittswerten vieler Moleküle zu beurteilen. Die Grenzen dieses Ansatzes wurden mit dem Aufkommen von Technologien deutlich, die die Beobachtung und Manipulation einzelner Moleküle ermöglichen. Ein Paradebeispiel sind die jüngsten direkten Beobachtungen des Wachstums einzelner Nanokristalle in Lösung in Echtzeit, die gezeigt haben, dass vieles von dem

Stärke beim Schrumpfen: Verstehen, warum sich das Verhalten eines Materials ändert, wenn es kleiner wird

Stärke beim Schrumpfen: Verstehen, warum sich das Verhalten eines Materials ändert, wenn es kleiner wird

Um das Verhalten von Nanomaterialien vollständig zu verstehen, müssen auch die Deformationsmechanismen auf atomarer Ebene verstanden werden, die ihre Struktur und damit ihre Stärke und Funktion bestimmen.

Die Nachahmung von Synapsen des menschlichen Gehirns könnte zu einer intelligenteren Elektronik führen

Die Nachahmung von Synapsen des menschlichen Gehirns könnte zu einer intelligenteren Elektronik führen

Ein Computer, der wie ein menschliches Gehirn lernt und sich daran erinnert, ist eine gewaltige Herausforderung. Das komplexe Organ hat 86 Milliarden Neuronen und Billionen von Verbindungen - oder Synapsen -, die mit der Zeit stärker oder schwächer werden können. Jetzt berichten Wissenschaftler in der Zeitschrift Nano Letters von ACS über die Entwicklung einer neuartigen synthetischen Synapse, die die Plastizität der realen Sache nachahmt und uns der künstlichen Intelligenz wie beim Menschen einen Schritt näher bringt.

Spermabots bewegen sich in die gewünschte Richtung (mit Video)

Spermabots bewegen sich in die gewünschte Richtung (mit Video)

Wissenschaftler haben gezeigt, wie kontrollierte Samenzellen in Röhrchen mithilfe der Magnetsteuerung zu den Zielorten befördert werden können. Die Bedeutung ihrer Untersuchung liegt zum Teil darin, was für eine In-vitro-Fertilisation auf Lager sein könnte. "Letztendlich", so ein Bericht von New Scientist, "könnten diese Biobots verwendet werden, um einzelne Spermien in Eier zu hüten oder gezielte Dosen von Medikamenten abzugeben." Die Forscher des Instituts für Integrative Nanowissenschaften (IIN) in Dresden zeigten, wie ferngesteuerte "Spermabots" zur Befruch

Magnetfelder und Laser lösen ein Graphengeheimnis aus

Magnetfelder und Laser lösen ein Graphengeheimnis aus

Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) haben erstmals die Dynamik von Elektronen aus dem "Wundermaterial" Graphen in einem Magnetfeld untersucht. Dies führte zur Entdeckung eines scheinbar paradoxen Phänomens im Material. Sein Verständnis könnte in Zukunft einen neuen Lasertyp ermöglichen. Gemeinsam mit Forschern aus Berlin, Frankreich, Tschechien und den USA haben die Wissenschaftler ihre Beobachtungen in einem Modell genau beschrieben und ihre Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Nature Physics veröffentlicht.

Die Chemie macht den natürlichen „Wunderstoff“ - Wolle - wunderbarer

Die Chemie macht den natürlichen „Wunderstoff“ - Wolle - wunderbarer

Wissenschaftler in China berichten von einem Fortschritt, der die Naturwunder der Wolle verbessern könnte - die bereits als "Wunderstoff" für ihre Leichtigkeit, Weichheit, Wärme auch bei Nässe und andere Eigenschaften angesehen wird. Sie sagen, die Entdeckung könnte der Wolle ein "Gehirn" geben und sie zu anderen "intelligenten" Stoffen machen, die Falten abschütteln, schrumpfen und "atmen", um Schweiß freizusetzen. Die Studie ist in ACS Langmuir.

Das behutsame Öffnen einer Bandlücke in Graphen ermöglicht Hochleistungstransistoren

Das behutsame Öffnen einer Bandlücke in Graphen ermöglicht Hochleistungstransistoren

(Phys.org) - Elektronen können sich nahezu widerstandsfrei durch Graphen bewegen. Diese Eigenschaft bietet Graphen ein großes Potenzial, um Silizium in hocheffizienten elektronischen Geräten der nächsten Generation zu ersetzen. Gegenwärtig ist es jedoch sehr schwierig, die durch Graphen fließenden Elektronen zu kontrollieren, da Graphen keine Bandlücke aufweist, was bedeutet, dass die Elektronen keine Energiebarriere überwinden müssen, um Elektrizität zu leiten. Infolgedessen leiten die Elektronen ständig, was bedeutet, dass diese Form von Graphen nicht zum Aufbau von Transistoren verwendet

Partnerschaft zwischen der UCLA und der Industrie zur Entwicklung und Vermarktung neuer Nanotechnologien

Partnerschaft zwischen der UCLA und der Industrie zur Entwicklung und Vermarktung neuer Nanotechnologien

Das California NanoSystems Institute (CNSI) der UCLA und NanoPacific Holdings Inc. haben eine Partnerschaft zur Kommerzialisierung einer mechanisierten, auf Nanopartikeln basierenden Technologie angekündigt, die für Millionen von Krebspatienten zu einer Verlängerung der Lebensdauer in verbesserter Qualität führen könnte.

Gezielte Nanopartikel, die die Bildgebung mit zwei verschiedenen Therapien kombinieren, könnten Krebs und andere Erkrankungen angreifen

Gezielte Nanopartikel, die die Bildgebung mit zwei verschiedenen Therapien kombinieren, könnten Krebs und andere Erkrankungen angreifen

Theranostische Nanosysteme, die sowohl therapeutische als auch diagnostische Funktionen kombinieren, bieten eine aufregende neue Möglichkeit, Medikamente an bestimmte Zellen abzugeben und Krankheitsherde zu identifizieren. Bin Liu vom A * STAR-Institut für Materialforschung und -technik und Kollegen von der National University of Singapore haben Nanopartikel mit zwei unterschiedlichen Antikrebsfunktionen und einer Bildgebungsfunktion entwickelt, die alle bei Bedarf von einer einzigen Lichtquelle stimuliert werden. Die Nanopartikel enthalten auch die für die Behandlung und Bildgebung an den r

Verbesserte Charakterisierung von Nanopartikelclustern für die EHS- und Biosensorforschung

Verbesserte Charakterisierung von Nanopartikelclustern für die EHS- und Biosensorforschung

- Die Tendenz von Nanopartikeln, sich in Lösung zu verklumpen - "Agglomeration" - ist von großem Interesse, da die Größe der Cluster eine wichtige Rolle für das Verhalten der Materialien spielt. Es ist bekannt, dass die Toxizität, die Persistenz der Nanomaterialien in der Umwelt, ihre Wirksamkeit als Biosensoren und im Übrigen die Genauigkeit von Experimenten zur Messung dieser Faktoren durch Agglomeration und Clustergröße beeinflusst werden. Jüngste Arbeiten am Nationalen Institut für Standards und Technologie bieten die Möglichkeit, sowohl die Verteilung der Clustergrößen in eine

Verbessertes Lichtsammeln in Quantenpunkt-Metall-organischen Gerüsten

Verbessertes Lichtsammeln in Quantenpunkt-Metall-organischen Gerüsten

Nutzer von CNM-Materialien (Center for Nanoscale Materials) der Northwestern University berichten in Zusammenarbeit mit der Nanophotonics Group des Argonne National Laboratory über die Funktionalisierung porphyrinbasierter metallorganischer Gerüste (MOFs) mit CdSe / ZnS-Kern / Schale-Quantenpunkten (QDs) zur Verbesserung der Lichtgewinnung durch Energietransfer von den QDs zu den MOFs. Diese Arbeit ebnet den Weg für die Entwicklung effizienter Lichtsammelkomplexe zur Umwandlung von Sonnenenergie.

Die vertikale Anordnung von Polymernanoröhren verbessert die piezoelektrischen Eigenschaften von akustischen Sensoren

Die vertikale Anordnung von Polymernanoröhren verbessert die piezoelektrischen Eigenschaften von akustischen Sensoren

Ein Array von hohlen piezoelektrischen Polymernanoröhren, die von A * STAR-Forschern gezüchtet wurden, könnte als extrem empfindlicher akustischer Sensor verwendet werden.

Ein Durchbruch bei der Abbildung von Goldnanopartikeln zur atomaren Auflösung durch Elektronenmikroskopie

Ein Durchbruch bei der Abbildung von Goldnanopartikeln zur atomaren Auflösung durch Elektronenmikroskopie

Goldpartikel im Nanometerbereich werden intensiv auf ihre Anwendung als Katalysatoren, Sensoren, Arzneimittelabgabegeräte, biologische Kontrastmittel und Komponenten in der Photonik und molekularen Elektronik untersucht. Die Kenntnis ihrer atomaren Strukturen, die für das Verständnis physikalischer und chemischer Eigenschaften von grundlegender Bedeutung sind, war eine Herausforderung. Forscher der Stanford University, USA, haben nun gezeigt, dass mit hochauflösender Elektronenmikroskopie eine dreidimensionale Struktur sichtbar gemacht werden kann, in der alle Goldatome beobachtet werden. D

Forscher formen Metallnanopartikel zu porösen Strukturen

Forscher formen Metallnanopartikel zu porösen Strukturen

Seit etwa 5.000 Jahren besteht die einzige Möglichkeit, Metall zu formen, darin, es zu "erhitzen und zu schlagen". Auch in der modernen Nanotechnologie geht es beim Arbeiten mit Metallen um das Schnitzen mit Elektronenstrahlen oder das Ätzen mit Säure.

Siliziumoxid-Erinnerungen überwinden eine Hürde

Siliziumoxid-Erinnerungen überwinden eine Hürde

Ein Labor der Rice University, das bahnbrechende Speichergeräte entwickelt hat, die billiges, reichlich vorhandenes Siliziumoxid zum Speichern von Daten verwenden, hat sie mit Chips, die die Praktikabilität der Technologie belegen, einen Schritt weiter gebracht.

Die neue "elektronische Haut" für die Prothetik, die Robotik, erkennt den Druck aus verschiedenen Richtungen

Die neue "elektronische Haut" für die Prothetik, die Robotik, erkennt den Druck aus verschiedenen Richtungen

Berührung kann ein subtiler Sinn sein, aber sie kommuniziert schnell, ob beispielsweise etwas in unseren Händen rutscht, damit wir unseren Griff festigen können. Zum ersten Mal berichten Wissenschaftler über die Entwicklung einer dehnbaren "elektronischen Haut", die eng nach unserem Vorbild aufgebaut ist und nicht nur den Druck, sondern auch die Richtung, aus der er kommt, erfassen kann. Die Studie über den Fortschritt, die Anwendungen für Prothetik und Robotik haben könnte, erscheint in der Zeitschrift ACS Nano.

Kohlenstoffnanoröhrenfasern stellen eine hervorragende Verbindung zum Gehirn her

Kohlenstoffnanoröhrenfasern stellen eine hervorragende Verbindung zum Gehirn her

Kohlenstoffnanoröhrenfasern, die an der Rice University entwickelt wurden, bieten möglicherweise die beste Möglichkeit, direkt mit dem Gehirn zu kommunizieren.

Einfacher Magnet kann Farbe der Flüssigkeit steuern

Einfacher Magnet kann Farbe der Flüssigkeit steuern

Riverside-Nanotechnologen der University of California haben es geschafft, die Farbe sehr kleiner Eisenoxidpartikel, die in Wasser suspendiert sind, durch einfaches Anlegen eines externen Magnetfelds an die Lösung zu kontrollieren. Die Entdeckung hat das Potenzial, die Qualität und Größe elektronischer Bildschirme erheblich zu verbessern und die Herstellung von Produkten wie löschbarem und wiederbeschreibbarem elektronischem Papier und Tinte zu ermöglichen, die ihre Farbe elektromagnetisch ändern können.

Vom Tabak zum Cyberholz

Vom Tabak zum Cyberholz

Schweizer Wissenschaftler der ETH Zürich haben ein Thermometer entwickelt, das mindestens 100-mal empfindlicher ist als frühere Temperatursensoren. Es besteht aus einem bio-synthetischen Hybridmaterial aus Tabakzellen und Nanoröhrchen.

Ein klareres Bild des vollen Potenzials der Nanotechnologie geben

Ein klareres Bild des vollen Potenzials der Nanotechnologie geben

Ein neues Instrument, mit dem simultane Messungen in Nanogröße durchgeführt werden können, könnte bald zu innovativeren Produkten auf Nanotechnologiebasis führen und zur Ankurbelung der EU-Wirtschaft beitragen. Das Tool, das von Wissenschaftlern entwickelt wurde, die im Rahmen des EU-finanzierten UNIVSEM-Projekts zusammenarbeiten, hat das Potenzial, die Forschung und Entwicklung in einer Reihe von Sektoren zu revolutionieren, die von Elektronik und Energie über Biomedizin bis hin zu Konsumgütern reichen.

Forscher präsentieren ein glänzendes neues Werkzeug für die Abbildung von Biomolekülen

Forscher präsentieren ein glänzendes neues Werkzeug für die Abbildung von Biomolekülen

Das Herzstück des Immunsystems, das unseren Körper vor Krankheiten und fremden Eindringlingen schützt, ist ein weitläufiges und komplexes Kommunikationsnetzwerk, an dem Millionen von Zellen beteiligt sind, die chemische Signale senden und empfangen, die Leben oder Tod bedeuten können. Im Zentrum dieses riesigen zellulären Signalnetzwerks stehen Wechselwirkungen zwischen Milliarden von Proteinen und anderen Biomolekülen. Diese Wechselwirkungen werden wiederum stark durch die räumliche Strukturierung von Signal- und Rezeptormolekülen beeinflusst. Die Fähigkeit, räumliche Signalmuster im Immun

NIST-Messungen können dazu beitragen, organische Solarzellen zu optimieren

NIST-Messungen können dazu beitragen, organische Solarzellen zu optimieren

- Organische Solarzellen könnten aufgrund von Messungen am Nationalen Institut für Standards und Technologie (NIST) und am US Naval Research Laboratory (NRL), wo ein Team von Wissenschaftlern ein besseres grundlegendes Verständnis dafür entwickelt hat, einen Schritt näher am Markt sein um die Leistung der Zellen zu optimieren.

Goldnanopartikel erstrahlen in Tumoren in strahlendem Glanz

Goldnanopartikel erstrahlen in Tumoren in strahlendem Glanz

Feste Goldnanopartikel werden seit langem zur Behandlung von rheumatoider Arthritis eingesetzt und haben sich in jüngster Zeit als vielversprechend bei der Behandlung verschiedener Krebsarten erwiesen. Dank der Arbeit von Shuming Nie, Ph.D., und seinen Kollegen am Emory-Georgia Tech Nanotechnology Center für personalisierte und prädiktive Onkologie könnten diese Nanopartikel nun als leistungsstarkes Tumor-Homing-Beacon zur Erkennung mikroskopischer Tumore oder sogar einzelner Personen dienen bösartige Zellen. Die Forscher berichten über ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Nature Biotechno

Die Kontrolle von Nanoclustern mit Oberflächendefekten könnte zum Bau von Nanogeräten führen (w / Video)

Die Kontrolle von Nanoclustern mit Oberflächendefekten könnte zum Bau von Nanogeräten führen (w / Video)

(Phys.org) - In den Nanowissenschaften besteht das ultimative Ziel darin, bessere Materialien und Geräte zu entwickeln, indem die Positionen der Atome, Moleküle und Molekülcluster auf einem Substrat mit exakter Präzision kontrolliert werden. In einer neuen Studie haben die Forscher eine neue Methode entwickelt, um die Bewegungen und Positionen von Goldatomclustern auf einem isolierenden Substrat nicht nur mit der Spitze eines Mikroskops zu steuern, wie dies normalerweise der Fall ist, sondern auch mit atomgroßen Defekten in der Substrat selbst. Das zusätzliche Maß an Kontrolle, das die Defek

Sonnenschutzmittel können Infektionen mit medizinischen Implantaten verhindern

Sonnenschutzmittel können Infektionen mit medizinischen Implantaten verhindern

Ein häufiger Bestandteil von Sonnenschutzmitteln könnte eine wirksame antibakterielle Beschichtung für medizinische Implantate wie Herzschrittmacher und Ersatzgelenke sein.

Forscher drucken Solarzellen auf Toilettenpapier und andere empfindliche Materialien (w / Video)

Forscher drucken Solarzellen auf Toilettenpapier und andere empfindliche Materialien (w / Video)

Um zu demonstrieren, wie eine neue Herstellungstechnik Solarzellen auf extrem dünne, flexible Materialien drucken kann, haben Forscher des MIT Solarzellen auf normales Toilettenpapier gemustert. Während Toilettenpapier ein unwahrscheinliches Substrat für praktische Solarzellenanwendungen sein kann, zeigt es die Vielseitigkeit der Technik für kostengünstiges Drucken auf einer Vielzahl von Materialien.

Variable Nanokomposite

Variable Nanokomposite

Was unter einem Rasterkraftmikroskop als winzige Ringe mit fehlenden kleinen Teilen erscheint, sind nanoskopische Ringe aus doppelsträngiger DNA mit einer kleinen Lücke in Form eines kurzen einzelsträngigen Fragments. Wie Michael Famulok und sein Team von der Universität Bonn in der Zeitschrift Angewandte Chemie erklären, ist diese Lücke ein Ort, an dem andere Moleküle gebunden werden können, die das Potenzial haben, die Ringe für verschiedene Anwendungen in vielseitige Nanokomposite umzuwandeln.

Forscher bauen mithilfe der DNA-Origami-Technik Nanoantennen mit Andockstellen

Forscher bauen mithilfe der DNA-Origami-Technik Nanoantennen mit Andockstellen

Einem Forscherteam der Technischen Universität Braunschweig ist es gelungen, mit einer bisher bekannten DNA-Origami-Konstruktionstechnik eine Nanoantenne mit Andockstelle zu bauen. Der Artikel, der erstmals in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht wurde, wurde nun öffentlich zugänglich gemacht.

USA, China-Team erforschen Energiegewinnung

USA, China-Team erforschen Energiegewinnung

Sechs Autoren haben ihre Arbeit zur Energiegewinnung in einem Artikel mit dem Titel "Ultradünner, rollbarer triboelektrischer Nanogenerator auf Papierbasis für die akustische Energiegewinnung und die Aufzeichnung von Geräuschen mit Eigenantrieb" beschrieben. Übersetzung: Ein Papiermikrofon kann beim Aufladen Ihres Mobiltelefons hilfreich sein. Jacob Aron in New Scientist schrieb über ihre Arbeit; Er sagte, ein Vorteil eines solchen Mikrofons sei, dass es akustische Energie gewinnen könne, um unterwegs eine Telefonladung aufzuladen. Das Team des Georgia Institute of Technology in

Neuer Nanopartikel-Katalysator bringt Brennstoffzellenautos näher an den Ausstellungsraum

Neuer Nanopartikel-Katalysator bringt Brennstoffzellenautos näher an den Ausstellungsraum

Ein Team der University of Wisconsin-Madison und der University of Maryland (UM) hat einen neuen nanotechnologisch angetriebenen chemischen Katalysator entwickelt, der den Weg für effizientere Wasserstoffbrennstoffzellenfahrzeuge ebnet.

Nano für die Sinne

Nano für die Sinne

Scharfe Projektionen, Licht, das weißer ist als Weiß, Lacke, die bei Temperaturänderungen Geräusche machen: Auf der nano tech 2010 in Tokio präsentieren Fraunhofer-Forscher die Nanotechnologie, die ein wahres Fest für die Sinne ist.

Die Wissenschaftler haben die Größe und den Umwelteinfluss der in Hybridsolarzellen verwendeten Quantenpunkte genauer untersucht

Die Wissenschaftler haben die Größe und den Umwelteinfluss der in Hybridsolarzellen verwendeten Quantenpunkte genauer untersucht

(Phys.org) - Manchmal muss man klein-sehr klein anfangen, um große Fragen zu beantworten. Wissenschaftler der Chemical Imaging Initiative des Pacific Northwest National Laboratory haben genau das getan, als sie Cadmiumselenid- oder CdSe-Quantenpunkte analysierten. Quantenpunkte sind nanometergroße Partikel mit anderen optischen und elektronischen Eigenschaften als ihre Schüttgüter. Das Team zeigte, wie Größe und Umgebung die Punktstruktur unerwartet verändern. Das Verständnis der Chemie, die an diesen winzigen Transformationen beteiligt ist, hat Anwendungen in Hybridsolarzellen, bei denen

Mikrocombing erzeugt stärkere, leitfähigere Kohlenstoffnanoröhrenfilme

Mikrocombing erzeugt stärkere, leitfähigere Kohlenstoffnanoröhrenfilme

Forscher der North Carolina State University und des chinesischen Suzhou Institute of Nano-Science und Nano-Biotics haben eine kostengünstige Technik namens "Microcombing" zum Ausrichten von Kohlenstoffnanoröhren (CNTs) entwickelt, mit deren Hilfe große, reine CNT-Filme hergestellt werden können, die stärker sind als alle früheren solchen Filme. Die Technik verbessert auch die elektrische Leitfähigkeit, die diese Filme für die Verwendung in elektronischen und Luftfahrtanwendungen attraktiv macht.

Die Forscher bauen auf einem photonischen Chip eine Reihe von Lichtdetektoren auf, mit denen einzelne Photonen aufgenommen werden können

Die Forscher bauen auf einem photonischen Chip eine Reihe von Lichtdetektoren auf, mit denen einzelne Photonen aufgenommen werden können

Ein großes Forscherteam mit Mitgliedern des MIT, der IBM, der JPL der NASA und der Columbia University hat ein Verfahren entwickelt, das die skalierbare Integration von supraleitenden Nanodraht-Einzelphotonendetektoren (SNSPDs) in eine Reihe von photonischen Schaltkreisen ermöglicht. In ihrem in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlichten Artikel beschreibt das Team ihren neuen Prozess und warum es seiner Meinung nach eines Tages zu einem praktischen photonischen Quantenprozessor auf einem Chip führen könnte.

Neuer flexibler, transparenter Leiter geschaffen: Faltbare Flachbildfernseher näher an der Realität

Neuer flexibler, transparenter Leiter geschaffen: Faltbare Flachbildfernseher näher an der Realität

Forscher der University of Houston haben einen neuen dehnbaren und transparenten elektrischen Leiter entwickelt, der die Möglichkeit eines vollständig zusammenlegbaren Mobiltelefons oder eines Flachbildfernsehers bietet, der zusammengelegt und unter dem Arm näher an der Realität getragen werden kann.

Auf dem Weg zu einem realistischeren Bild der Bewegung von Molekülen in Zellen

Auf dem Weg zu einem realistischeren Bild der Bewegung von Molekülen in Zellen

Ein offenes Foto kann viel mehr über die Stimmung einer Party aussagen als ein steifes, posiertes Bild. Das gleiche könnte laut Forschern für Moleküle zutreffen. In einem Bericht in der Zeitschrift ACS Central Science wird über die Verwendung einer neu entwickelten Methode berichtet, mit der ein offener Schnappschuss davon erstellt werden kann, wie sich Moleküle in vitro und in Zellen tatsächlich bewegen. Diese Informationen könnten dazu beitragen, einige umstrittene Behauptungen über den Aufbau von Nanokristallen aufzulösen.

IBM stellt neuen Graphen-Transistor vor

IBM stellt neuen Graphen-Transistor vor

- In einem in Nature veröffentlichten Bericht haben Yu-ming Lin und Phaedon Avoris, IBM-Forscher, die Entwicklung eines neuen Graphen-Transistors angekündigt, der kleiner und schneller ist als der, den sie im Februar 2010 vorgestellt haben. Dieser neue Transistor hat einen Einschnitt -Off-Frequenz von 155 GHz im Vergleich zum vorherigen 100-GHz-Transistor.

Kleine Teilchen lösen große Probleme

Kleine Teilchen lösen große Probleme

Die Spitzenforschung im Bereich der Nanotechnologie an der North Carolina State University hat zu Fortschritten geführt, angefangen bei der Revitalisierung von HIV-Medikamenten bis hin zur Herstellung von härterem, stärkerem nanokristallinem Eisen, das die Hitze wirklich aufnehmen kann.

Die Studie deckt Geheimnisse der einzigartigen biokeramischen Rüstung einer Molluske auf

Die Studie deckt Geheimnisse der einzigartigen biokeramischen Rüstung einer Molluske auf

MIT-Forscher decken die Geheimnisse der Verteidigungsrüstung eines Meeresbewohners auf - eine, die außergewöhnlich robust und doch optisch klar ist.

Nanotechnologie steigert die Leistung von Quantenpunkt-Leuchtdioden

Nanotechnologie steigert die Leistung von Quantenpunkt-Leuchtdioden

(Phys.org) - Die dramatischen Fortschritte auf dem Gebiet der Quantenpunkt-Leuchtdioden (QD-LEDs) könnten aus jüngsten Arbeiten des Teams für Nanotechnologie und fortgeschrittene Spektroskopie am Los Alamos National Laboratory stammen.

Graphen-Mikrofon übertrifft traditionelles Nickel und bietet Ultraschallreichweite

Graphen-Mikrofon übertrifft traditionelles Nickel und bietet Ultraschallreichweite

Wissenschaftler haben ein Mikrofon auf Graphenbasis entwickelt, das fast 32-mal empfindlicher ist als Mikrofone mit Standardaufbau auf Nickelbasis.

Neuartiges Material ebnet den Weg für die Informationstechnologie der nächsten Generation

Neuartiges Material ebnet den Weg für die Informationstechnologie der nächsten Generation

- Forscher der University of Queensland haben erfolgreich eine futuristische Halbleitertechnologie demonstriert, die den Weg für die nächste Generation von elektrischen und informationstechnischen Systemen ebnen wird.

Wissenschaftler demonstrieren hocheffiziente Quantenpunktsolarzellen

Wissenschaftler demonstrieren hocheffiziente Quantenpunktsolarzellen

Untersuchungen haben ergeben, dass neu entwickelte Solarzellen die konventionelle Photovoltaik-Technologie bald übertreffen könnten. Wissenschaftler des National Renewable Energy Laboratory (NREL) haben die erste Solarzelle mit einem externen Quantenwirkungsgrad (EQE) von mehr als 100 Prozent für Photonen mit Energien im solaren Bereich nachgewiesen. (Der EQE ist der Prozentsatz der Photonen, die im Gerät in Elektronen umgewandelt werden.) Die Forscher werden ihre Ergebnisse auf dem 59. Internationalen AVS-Symposium und -Ausstellung vom 28. Oktober bis 28. November präsentieren. 2, in Tampa

Durchstimmbare elektronische Eigenschaften für Metallofullerene

Durchstimmbare elektronische Eigenschaften für Metallofullerene

Neuartige abstimmbare Metallofullerene werden von einem Forscherteam entwickelt, dem Wissenschaftler der Universität für Elektrokommunikation in Tokio angehören.

Neues Material synthetisiert: Graphen-Nanobänder in Kohlenstoff-Nanoröhren

Neues Material synthetisiert: Graphen-Nanobänder in Kohlenstoff-Nanoröhren

Physiker der Universität Umea haben einen effizienten Weg gefunden, um Graphen-Nanobänder direkt in einwandigen Kohlenstoffnanoröhren zu synthetisieren. Das Ergebnis wurde kürzlich in der Fachzeitschrift Nano Letters veröffentlicht.

Können technische Kohlenstoffnanoröhren dazu beitragen, unsere Wasserkrise abzuwenden?

Können technische Kohlenstoffnanoröhren dazu beitragen, unsere Wasserkrise abzuwenden?

Laut einer in der Zeitschrift Desalination veröffentlichten Studie haben Membranen aus Kohlenstoffnanoröhren (CNT) eine glänzende Zukunft, um dem wachsenden Bedarf der Welt nach Wasseraufbereitung aus dem Meer gerecht zu werden.

Feldeffekttransistoren werden durch ferroelektrische Filme verstärkt

Feldeffekttransistoren werden durch ferroelektrische Filme verstärkt

(Phys.org) - Da die Mikroelektronik immer kleiner wird, ist eine der größten Herausforderungen beim Packen eines Smartphones oder Tablets mit maximaler Rechenleistung und Speicher die Wärmemenge, die von den winzigen "Schaltern" im Herzen des Geräts erzeugt wird.

Studie: Neue Nanoproduktionsprozesse erforderlich

Studie: Neue Nanoproduktionsprozesse erforderlich

Wenn das Versprechen der Nanotechnologie erfüllt werden soll, müssen Forschungsprogramme auf neue Nanoproduktionsverfahren übergehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Übersicht über den aktuellen Stand der Nanowissenschaften und Nanotechnologie, die im International Journal of Nanomanufacturing veröffentlicht wird.

Transistoren in eine neue Dimension bringen

Transistoren in eine neue Dimension bringen

Ein neuer Durchbruch könnte die Grenzen der Miniaturisierung elektronischer Bauteile weiter verschieben als bisher für möglich gehalten. Ein Team des Laboratoriums für Analyse und Architektur des Systems (LAAS) und des Instituts für Elektronik, Mikroelektronik und Nanotechnologie (IEMN) hat einen nanometrischen Transistor gebaut, der für ein Bauelement dieser Größe außergewöhnliche Eigenschaften aufweist. Um dieses Ergebnis zu erzielen, entwickelten die Forscher eine neuartige dreidimensionale Architektur, die aus einem vertikalen Nanodraht-Array besteht, dessen Leitfähigkeit durch ein nur 1

Neue Methode zur Überwachung von Proteinmolekülen mit Gold-Nanoantennen

Neue Methode zur Überwachung von Proteinmolekülen mit Gold-Nanoantennen

Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) haben eine neue Methode zur Beobachtung einzelner Proteine ​​entwickelt.

Entwerfen von Diamantschaltungen für extreme Umgebungen

Entwerfen von Diamantschaltungen für extreme Umgebungen

Es gibt eine neue Möglichkeit, Computerchips und elektronische Schaltkreise für extreme Umgebungen zu entwickeln: Machen Sie sie aus Diamant.

Nanokabel könnten ein großer Segen für die Energiespeicherung sein

Nanokabel könnten ein großer Segen für die Energiespeicherung sein

Dank eines kleinen Zufalls haben Forscher der Rice University ein winziges Koaxialkabel hergestellt, das etwa tausendmal kleiner als ein menschliches Haar ist und eine höhere Kapazität als die zuvor beschriebenen Mikrokondensatoren aufweist.

Der Goldstandard: Forscher verwenden Nanopartikel, um 3D-DNA-Nanoröhren herzustellen

Der Goldstandard: Forscher verwenden Nanopartikel, um 3D-DNA-Nanoröhren herzustellen

Die Forscher der Arizona State University, Hao Yan und Yan Liu, stellen sich komplizierte Strukturen in einem fast unergründlich kleinen Maßstab vor und bauen sie zusammen. Ihr Medium ist das doppelhelikale DNA-Molekül, ein vielseitiger Baustoff, der nahezu unbegrenzte Konstruktionsmöglichkeiten bietet.

So verlängern Sie die Lebensdauer mobiler Batterien, indem Sie den Energiefluss auf Nanoebene steuern

So verlängern Sie die Lebensdauer mobiler Batterien, indem Sie den Energiefluss auf Nanoebene steuern

Elektronische Geräte verschwenden viel Energie, indem sie nutzlose Wärme erzeugen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum unsere Handys so schnell Batteriestrom verbrauchen. Forscher der Universität Luxemburg haben einen Sprung nach vorne gemacht, um zu verstehen, wie dies geschieht und wie dieser Abfall durch die Steuerung der Energieflüsse auf molekularer Ebene verringert werden kann. Dies würde unsere Technologie kostengünstiger und langlebiger machen.

Mit dem neuen Sandia-Mikroskop rücken kleine Welten in den Fokus

Mit dem neuen Sandia-Mikroskop rücken kleine Welten in den Fokus

(Phys.org) - Paul Kotula sagte kürzlich einem Kollegen, dass Sandias neues aberrationskorrigiertes Raster-Transmissionselektronenmikroskop (AC-STEM) wie ein Lamborghini mit James-Bond-Merkmalen sei.

Verbesserte Sonnenkollektoren und gedruckte Elektronik am Horizont mit neuen Entdeckungen

Verbesserte Sonnenkollektoren und gedruckte Elektronik am Horizont mit neuen Entdeckungen

Durch die Entdeckung eines neuen Flüssigkristallmaterials könnten neue und verbesserte Solarmodule entstehen, die bedruckbare organische Solarzellen leistungsfähiger machen.

Die Feststellung der Steifheit von Mikrotubuli in Zellen könnte zur Entwicklung neuer Nanomaterialien führen

Die Feststellung der Steifheit von Mikrotubuli in Zellen könnte zur Entwicklung neuer Nanomaterialien führen

Ein internationales Team von Biophysikern hat festgestellt, dass Mikrotubuli, wesentliche Strukturelemente in lebenden Zellen, bei längerem Wachstum steifer werden - eine unerwartete Eigenschaft, die zu Fortschritten bei der Entwicklung von Nanomaterialien führen könnte.

Eine einfachere Herstellung von Proteinen könnte zu neuen nanomedizinischen Wirkstoffen führen

Eine einfachere Herstellung von Proteinen könnte zu neuen nanomedizinischen Wirkstoffen führen

Die Forscher haben eine einfache Methode entwickelt, mit der kurze Proteinketten mit spiralförmigen Strukturen hergestellt werden können, die sich auch in Wasser auflösen können. Solche Strukturen könnten als Bausteine ​​für selbstorganisierende Nanostrukturen und als Wirkstoffe für die Abgabe von Arzneimitteln und Genen eingesetzt werden.

Winzige Erfindungen können große Energie aus kleinen Sporen gewinnen

Winzige Erfindungen können große Energie aus kleinen Sporen gewinnen

(Phys.org) - Eine der ersten Maschinen von Ozgur Sahin war eine mechanische Zugabevorrichtung aus Legos. Er hat es geschafft, als er 11 war und hat seitdem nicht aufgehört, Gadgets zu machen. In der Graduiertenschule schuf Sahin ein Rasterkraftmikroskop, mit dem mechanische Kräfte auf molekularer Ebene gemessen werden können, und gewann den Hauptpreis beim Collegiate Inventors Competition der National Inventors Hall of Fame.

Studien können zu günstigeren Consumer-Lasern und -LEDs führen

Studien können zu günstigeren Consumer-Lasern und -LEDs führen

(Phys.org) - Eine kürzlich durchgeführte theoretische Studie eines Doktoranden der Nanotechnologie an der Universität von Waterloo legt nahe, dass Hersteller eines Tages möglicherweise Laser und LEDs aus Silizium herstellen, mit dem Potenzial, ihren Preis erheblich zu senken.

Am Rande von Graphen

Am Rande von Graphen

Forscher des National Physical Laboratory (NPL) haben herausgefunden, dass sich die Leitfähigkeit an den Rändern von Graphen-Bauteilen vom zentralen Material unterscheidet.

Nanotech in Ihren Vitaminen

Nanotech in Ihren Vitaminen

Die Fähigkeit der Food and Drug Administration (FDA), die Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln unter Verwendung von Nanomaterialien zu regeln, wird laut einem neuen veröffentlichten Expertenbericht durch mangelnde Informationen, mangelnde Ressourcen und mangelnde gesetzliche Befugnisse der Behörde in bestimmten kritischen Bereichen stark eingeschränkt vom Projekt über aufstrebende Nanotechnologien (PEN).

Wissenschaftler verfolgen Veränderungen des Akkumaterials im 3-D-Nanomaßstab während des Betriebs

Wissenschaftler verfolgen Veränderungen des Akkumaterials im 3-D-Nanomaßstab während des Betriebs

Wissenschaftler des Brookhaven National Laboratory des US-Energieministeriums haben erstmals dreidimensional beobachtet, wie sich die Struktur einer Lithium-Ionen-Batterieanode im Nanobereich einer realen Batteriezelle beim Entladen und Wiederaufladen entwickelt. Die Details dieser Forschung, die in einem in der Angewandten Chemie veröffentlichten Artikel beschrieben werden, könnten neue Wege aufzeigen, Batteriematerialien zu konstruieren, um die Kapazität und Lebensdauer von wiederaufladbaren Batterien zu erhöhen.

Kontrolle des akustischen Transports in Hyperschallkristallen

Kontrolle des akustischen Transports in Hyperschallkristallen

Das Center for Nanoscale Materials des Toyota Research Institute of North America hat in Zusammenarbeit mit der Nanophotonics Group von CNM festgestellt, dass kohärente akustische Schwingungen durch Streuung von radial ausgerichteten nanoskaligen Poren innerhalb von Hyperschallkristallen aus eng gepacktem kolloidalem Siliciumdioxid stark gedämpft werden. Die akustischen Oberflächenmoden werden viel weniger beeinflusst, was neue Möglichkeiten zur Beeinflussung des Wärmetransports über die Steuerung der Phononenausbreitung nahe legt.

Wasserstoff fördert den Einsatz von Graphen

Wasserstoff fördert den Einsatz von Graphen

Physiker der Universität Linköping haben gezeigt, dass eine Dosis Wasserstoff oder Helium das "Supermaterial" Graphen noch nützlicher machen kann.

Forscher untersuchen Nanodrähte, um die Eigenschaften von Dotierstoffen zu messen

Forscher untersuchen Nanodrähte, um die Eigenschaften von Dotierstoffen zu messen

- Halbleiter-Nanodrähte - winzige Drähte mit einem Durchmesser von nur wenigen Milliardstel Metern - sind sowohl in der Technologie der Leuchtdioden als auch in neuen Versionen von Transistoren und Schaltkreisen für die nächste Generation von Elektronikgeräten vielversprechend . Um die neuen Eigenschaften von Nanodrähten nutzen zu können, muss deren Zusammensetzung genau kontrolliert werden, und die Forscher müssen besser verstehen, wie die Zusammensetzung durch die Synthesebedingungen bestimmt wird.

Neue Tests zur Bestimmung der Auswirkungen von Nanomaterialien auf Gesundheit und Umwelt

Neue Tests zur Bestimmung der Auswirkungen von Nanomaterialien auf Gesundheit und Umwelt

Eine Gruppe internationaler Experten aus Regierung, Industrie und Wissenschaft ist zu dem Schluss gekommen, dass alternative Teststrategien (ATS), die nicht auf Tieren beruhen, erforderlich sind, um die Welle neuer Nanomaterialien zu bewältigen, die aus dem Boom in den Nanowissenschaften und der Nanotechnologie hervorgehen. Ihre Konsenserklärung aus einem Workshop zum Thema erscheint in der Zeitschrift ACS Nano.

Die Innovation der UT-Forscher befasst sich mit der großen Herausforderung der Arzneimittelabgabe

Die Innovation der UT-Forscher befasst sich mit der großen Herausforderung der Arzneimittelabgabe

Eine neue physikalische Form von Proteinen, die von Forschern der Universität von Texas in Austin entwickelt wurde, könnte die Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten drastisch verbessern und einige der größten Herausforderungen in der Therapie bewältigen: die sichere, einfache und effektivere Abgabe von Arzneimitteln an Patienten.

Metallbleche mit DNA-Gerüst können Nanoschaltungen ermöglichen

Metallbleche mit DNA-Gerüst können Nanoschaltungen ermöglichen

- Cornell-Forscher haben DNA nicht als genetisches Material, sondern als strukturellen Träger verwendet und dünne Schichten aus Goldnanopartikeln hergestellt, die von DNA-Strängen zusammengehalten werden. Die Arbeit könnte sich als nützlich erweisen, um dünne Transistoren oder andere elektronische Geräte herzustellen.