NTT DoCoMo enthüllt Windows Mobile 6.0-Smartphones

NTT DoCoMo enthüllt Windows Mobile 6.0-Smartphones
Anonim
Image

NTT DoCoMo gab heute die Entwicklung von zwei Smartphones bekannt, die mit dem japanischen Betriebssystem Microsoft Windows Mobile 6.0 ausgestattet sind.

Mit FOMA F1100 und FOMA HT1100 können Benutzer über bewährte Anwendungen wie Outlook Mobile und Internet Explorer Mobile mit PCs kommunizieren, während die skalierbare Plug-In-Umgebung den Zugriff auf eine wachsende Anzahl von Anwendungen ermöglicht. Die HSDPA-fähigen Mobilteile verwenden McAfee-Sicherheitsscan, um ein schnelles, geschütztes Surfen auf PC-Websites und E-Mail-Management zu gewährleisten. Die Sicherheits-Scan-Funktion identifiziert und isoliert schädliche Daten, bevor sie heruntergeladen werden.

Die Dateneingabe auf dem F1100 und HT1100 erfolgt über ein Standardlayout mit zehn Eingabetasten. Daher kombinieren diese Mobilteile die Smartphone-Funktionalität mit dem Komfort eines Mobiltelefons.

DoCoMo plant die Vermarktung der Mobilteile im ersten Quartal des Kalenderjahres 2008.

Der FOMA F1100 wurde speziell für Geschäftsanwender entwickelt und kann für IP-Telefonie sowohl auf FOMA- als auch auf WLAN-Netzwerke zugreifen. DoCoMo sieht das F1100 als VoIP-Mobiltelefon vor, das interne WLANs verwendet, die für den PASSAGE DUPLE-Dienst von DoCoMo ausgestattet sind, oder den IP Centrex-Dienst von business mopera, mit dem ausgehende oder interne Kommunikation über IP Centrex-Geräte in DoCoMo-Netzwerken (anstatt über die interne PBX) möglich ist ). Das Mobilteil wird mit einer Fingerabdruck-Authentifizierungsfunktion geliefert, um eine strenge Sicherheitskontrolle zu gewährleisten.

Das FOMA HT1100, das sich an aktive Geschäftskunden richtet, die auch ein Mobilteil für den persönlichen Gebrauch benötigen, verfügt über die elegante und vielseitige dreidimensionale TouchFLO Touch Cube-Benutzeroberfläche von HTC, mit der Benutzer mit einer Daumenbewegung auf eine Vielzahl von Funktionen zugreifen und diese bedienen können. Audiovisuelle Dateien wie YouTube Mobile-Inhalte können mit der Streaming Media-Software und dem Audio Manager-Musikplayer von HTC wiedergegeben werden. Das Mobilteil unterstützt den internationalen Roaming-Dienst WORLD WING von DoCoMo.

Quelle: NTT DoCoMo