Samsung stellt 'Bluetooth Voice Recognition Phone' vor

Samsung stellt 'Bluetooth Voice Recognition Phone' vor
Anonim

Samsung Electronics bringt ein innovatives Mobiltelefon auf den Markt, das Bluetooth mit der Spracherkennungstechnologie kombiniert.
Samsung Electronics gab bekannt, dass das Bluetooth Voice Recognition Phone (Modell: SGH-E620) auf dem europäischen Markt eingeführt wurde, mit dem über ein Bluetooth-Headset mit der eigenen Stimme telefoniert werden kann.

Dieses Produkt ist auf dem neuesten Stand der Technik und ermöglicht das Tätigen eines Anrufs an die Person, deren Name in das Bluetooth-Headset gerufen wurde, indem automatisch das Telefonbuch des Mobiltelefons durchsucht wird, das sich in einer Entfernung vom Benutzer befindet .

In der Vergangenheit wurde ein Bluetooth-Headset verwendet, um den drahtlosen Anrufempfang zu ermöglichen. Wenn es jedoch darum geht, einen drahtlosen Anruf über ein Bluetooth-Headset zu tätigen, ist das Bluetooth Voice Recognition Phone das erste seiner Art.

Das Bluetooth-Spracherkennungstelefon von Samsung Electronics ist im Vergleich zu dem vorhandenen Gerät, das in der Nähe des eigenen Mundes platziert werden muss, viel einfacher zu bedienen und die Spracherkennungskapazität wurde ebenfalls erheblich verbessert. Da die Anrufe auch mit unberührten Mobiltelefonen in der Tasche oder Tasche getätigt werden können, ist dies wesentlich praktischer geworden.

In der Vergangenheit musste das Mobiltelefon auch bei Verwendung der Spracherkennungsfunktion zunächst in den Standby-Modus geschaltet werden, bevor ein Anruf getätigt wurde. Dank der Bluetooth-Spracherkennung ist es jedoch nicht erforderlich, Hände auf das Mobiltelefon zu legen. So können Anrufe sicher getätigt werden, auch wenn man Auto fährt. Aus diesem Grund wird erwartet, dass diese Technologie von den Anwendern sehr begrüßt wird.

Damit die Spracherkennung nicht auf den Sprachtyp beschränkt bleibt, wurde die Technologie der "sprecherunabhängigen Spracherkennung" in das SGH-E620 übernommen. Das E620 unterstützt 5 Sprachen, nämlich Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch.

Zusätzlich zur Bluetooth-Funktion verfügt das SGH-E620 über ein raffiniertes Intenna-Design und ist unter anderem mit einer 1-Megapixel-Kamera, einem Videotapeten, einer silbernen Nano-Antibakterien-Funktion, einem Lautsprechertelefon und 64 polyphonischen Klingeltönen ausgestattet.

Besonders auffällig sind die Videotapetenfunktion, die bei jedem Umschalten des Mobiltelefons in den Standby-Modus 10 bis 30 Sekunden lang bewegte Bilder anzeigt, und die silberne Nano-Gesundheitsbeschichtung. Dies ist das erste auf dem europäischen Markt erhältliche Produkt, das eine Silber-Nano-Gesundheitsbeschichtung eingeführt hat.

Ein Beamter von Samsung erklärte: „Samsung Electronics plant, die Palette der von der Bluetooth-Spracherkennungstechnologie unterstützten Sprachen zu erweitern, dh Chinesisch und Russisch abzudecken und Koreanisch für die Veröffentlichung auf dem koreanischen Markt.“ Er fügte hinzu: „Samsung wird schließlich den globalen Bluetooth-Markt anführen, indem die Bluetooth-Technologie weiter gestärkt wird, damit Samsung-Handys noch wettbewerbsfähiger werden. “

Samsung Electronics hat im April dieses Jahres das weltweit erste Bluetooth-Telefon mit Stereo-Headset "Bluetooth Blue Black Phone (SPH-V6900)" und anschließend das "Bluetooth Super Slim Phone (Model)" auf den heimischen Markt gebracht : SCH-V740) '.

Die Bluetooth-Funktionalität erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da sie einfach zu bedienen ist und eine schnelle drahtlose Telekommunikation über kurze Entfernungen ermöglicht. Mit einem drahtlosen Headset kann man Musik hören oder Dateien zwischen Notebooks und Mobiltelefonen austauschen. Mit Bluetooth kann man in einer drahtlosen Umgebung Spiele genießen oder Bilder ausdrucken, die auf dem Telefon gespeichert sind.