Eine intelligentere Beleuchtung würde 110 Milliarden US-Dollar einsparen, sagte Summit

Eine intelligentere Beleuchtung würde 110 Milliarden US-Dollar einsparen, sagte Summit

Video: 919 Mexican Media Interviews with Supreme Master Ching Hai, Multi-subtitles (March 2020).

Anonim

Image

Laut einer UN-Studie, die am Donnerstag auf dem Rio + 20-Gipfel veröffentlicht wurde, würde eine effiziente Beleuchtung weltweit 110 Milliarden US-Dollar pro Jahr einsparen.

Jährliche Einsparungen beim Auslaufen von Glühlampen und beim Vornehmen anderer einfacher Änderungen würden rund fünf Prozent des weltweiten Stromverbrauchs ausmachen, hieß es.

Es würde den weltweiten Ausstoß von Kohlendioxid (CO2), dem wichtigsten Treibhausgas, um sechs Prozent senken - das entspricht mehr als 450 Kohlekraftwerken oder mehr als 122 Millionen mittelgroßen Autos.

Der Bericht wurde vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der globalen Umweltfazilität in Zusammenarbeit mit der Internationalen Energieagentur (IEA) veröffentlicht.

Die Zahlen stammen aus einer Bewertung von 150 Ländern.

Vierzehn Länder sollen an einem Pilotprojekt teilnehmen, um nationale Pläne für die Einführung von Leuchtstofflampen oder Leuchtdioden (LED) zu entwickeln.