Mit Emus traben, mit Dinosauriern spazieren gehen

Mit Emus traben, mit Dinosauriern spazieren gehen

Video: Das Abenteuer beginnt | Reportage für Kinder | Anna auf der Alm | #1 (March 2020).

Anonim

Wissenschaftler beobachten Emus, um mehr über Dinosaurier zu erfahren, die während der Zeit des Mittleren Jura entlang einer längst verlorenen US-Küste trotteten.

Eine Möglichkeit, die 165 Millionen Jahre alten Dinosaurierspuren im Norden von Wyoming zu verstehen, ist die Beobachtung von Emus, großen flugunfähigen Vögeln, die ungefähr gleich groß sind, auf zwei Beinen laufen und Füße haben, die denen vieler Dinosaurier ähneln, sagte Brent Breithaupt, Direktor des Geologischen Museums der Universität von Wyoming in Laramie, Wyo.

Da es in Nordamerika fast keine dokumentierten Dinosaurierknochen aus dieser Zeit gibt, sagen Forscher, dass es schwierig ist, die Spuren mit einem bestimmten Dinosaurier zu verbinden.

Breithaupt und Kollegen beschlossen, nach einem modernen analogen Tier zu suchen, das sie untersuchen konnten, um die Spuren zu entziffern. Obwohl große flugunfähige Vögel die logischste Wahl sind, sind nicht alle gute Optionen. Strauße haben ein Einstellungsproblem und Rheas sind "wie die Arbeit mit einem Haufen Kindergärtner an zu viel Zucker".

So blieb ein Emus übrig, der sich als perfekt herausstellte: drei Zehen, die richtige Größe und relativ einfach zu bearbeiten.

Die Studie wurde am Mittwoch in Philadelphia auf der Jahrestagung der Geological Society of America vorgestellt.

Copyright 2006 bei United Press International