US-Breitband-Satellit für Verkehrsflugzeuge gestartet

US-Breitband-Satellit für Verkehrsflugzeuge gestartet

Video: 15 Incredible Unmanned Aircraft and Advanced DroneTechnologies (March 2020).

Anonim

Ein Kommunikationssatellit, der Flugzeuge mit drahtlosem Breitband versorgen soll, wurde vom französischen Unternehmen Alcatel Alenia Space ins All befördert.

Der hybride C / Ku-Band-Satellit AMC-23 wurde von Boeing entwickelt und wird Hochgeschwindigkeitsbreitband zu Flugzeugen im pazifischen Raum transportieren und Dienste für Rundfunkveranstalter, Kabelprogrammierer, Regierungsbehörden und Internetdienstanbieter bereitstellen.

AMC-23 ist dem US-amerikanischen Betreiber SES Americom gewidmet und wurde nach den Spezifikationen seines Kunden Connexion entwickelt. Der Vogel ist der vierte Satellit der Spacebus-Klasse, der in den letzten sieben Jahren an SES ausgeliefert wurde, und der vierte Telekommunikationssatellit Spacebus 4000, der 2005 gestartet werden soll.

International Launch Services führte den Start von AMC-23 an Bord einer Proton Breeze M-Rakete am Donnerstag von Baikonur in Kasachstan aus durch.

Copyright 2005 von United Press International