Yahoo! kauft Citizen Sports

Yahoo! kauft Citizen Sports
Anonim

Image

Yahoo! machte am Mittwoch mit dem Kauf von Citizen Sports, einem Startup, das sportbezogene Anwendungen für Facebook und Apples iPhone herstellt, ein Spiel für mehr Sportfans.

Yahoo! kündigte die Akquisition in einer Erklärung an, gab jedoch keine finanziellen Einzelheiten bekannt. Der Technologie-Blog All Things Digital schätzt den Wert von CitizenSports.com auf 40 bis 50 Millionen Dollar.

Laut Yahoo! hat Citizen Sports Millionen von Nutzern für seine sozialen Netzwerke und mobilen Sportprodukte.

Mit Citizen Sports-Produkten können Benutzer Fantasy-Sportarten betreiben, Live-Spielstände abrufen und Nachrichten zu Sportarten wie American Football, Hockey, Fußball, Baseball, Rennen, Rugby und Cricket lesen.

Yahoo! Sport ist bereits das Top-Sportnachrichtenziel im Internet und das kalifornische Unternehmen Sunnyvale, sagte Yahoo! Sportinhalte werden in Citizen Sports-Produkte integriert.

"Citizen Sports wurde mit der Absicht gegründet, Fans den Zugriff auf Nachrichten, Spielstände und Fantasy-Spiele auf der Plattform ihrer Wahl zu ermöglichen", sagte Mike Kerns, Gründer und Geschäftsführer von Citizen Sports, in einer Erklärung.

"Wir freuen uns darauf, ein Teil von Yahoo! zu werden und 600 Millionen Nutzern auf der ganzen Welt unsere sozialen Erfahrungen zu bieten", sagte Kerns.

Citizen Sports hat nicht nur Anwendungen für Facebook und das iPhone erstellt, sondern auch Produkte für MySpace, hi5 und mobile Geräte entwickelt, die die Android-Plattform von Google verwenden.

Citizen Sports mit Sitz in San Francisco wurde 2004 von Kerns und Jeff Ma gegründet.